Partizipation

Das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium eröffnet seinen Schülerinnen und Schülern eine Lernumgebung, in der sie erkennen, welche Möglichkeiten der Partizipation bestehen, und regt zur aktiven Mitarbeit und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben an. Da wir davon ausgehen, dass unsere Schülerinnen und Schüler einerseits schon jetzt über vertretungswürdige Interessen verfügen und andererseits zukünftig daran beteiligt sind, die Gesellschaft zu gestalten, wollen wir deren Mitarbeit am Schulleben stärken. Durch Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unterrichts werden den Schülerinnen und Schülern Kontakte zu verschiedenen gesellschaftlichen Einrichtungen und zu dort tätigen Einzelpersönlichkeiten ermöglicht. Auf diese Weise wird eine Verbindung zu anderen Bereichen und Formen gesellschaftlichen Lebens sowie zu fremden Kulturen hergestellt. Die Öffnung nach außen ist somit ein pädagogischer Entwicklungsschwerpunkt an der UvH.

Stärkung der GSV-Arbeit

Lehrer-Schüler-Dialog

UvH redet mit! ..