UvH redet mit! ... Christiane Wahl

Asyl- und Flüchtlingspolitik geht uns alle an! Doch wie sieht der Alltag in einem Asylbewerberheim konkret aus? Mit welchen Ängsten und alltäglichen Sorgen haben die Menschen dort zu kämpfen? Leben die Menschen in Zimmern oder Wohnungen? Gibt es auch manchmal Streit unter den Bewohnern? Welche Möglichkeiten gibt es, um Sprachbarrieren zu überwinden? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Christiane Wahl am 26. Februar 2015 den ca. 40 Schülerinnen und Schülern des Grundkurses Politikwissenschaft von Herrn Vullo und des Wahlpflichtfaches Sozialwissenschaften/Klasse 10 von Frau Barsch und Frau Stüdemann. Die Schilderung ihrer Arbeit verdeutlichte den Schülern, dass der Alltag in einem Asylbewerberheim oft problematisch verläuft , aber auch manchmal von kleinen Erfolgen geprägt ist. „Viele Kinder freuen sich, wenn sie endlich in die Schule dürfen“, betonte Wahl und ermutigte die Schüler der UvH, sich gesellschaftlich zu engagieren.

Wir danken Frau Wahl für das informative Gespräch.

wohnheimfluechtlinge_GKH2014.jpg

Flüchtlingsheim in Berlin Lichtenrade

(Bildquelle: Thomas Moser Stand: 27.02.2015)