Jan-Marco Luczak

Besuch im Deutschen Bundestag

Am 04.04.2014 besuchten rund 30 Schülerinnen und Schüler auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak (CDU) den Deutschen Bundestag. Luczak gewann bei den Bundestagswahlen 2013 zum zweiten Mal in Folge das Direktmandat im Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg und ist ehemaliger Schüler der UvH.

 

Im Plenarsaal des Deutschen Bundestages konnten die Schülerinnen und Schüler des 10. und 11. Jahrgangs zunächst die "Gedenkstunde zum Völkermord in Ruanda vor 20 Jahren" erleben. In einer eindrucksvollen Rede erinnerte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier an den Völkermord und mahnte gleichzeitig eine engagiertere deutsche und europäische Afrikapolitik an.

Im Anschluss daran berichtete Jan-Marco Luczak über seine Arbeit als Abgeordneter. Insbesondere zu den Möglichkeiten und Grenzen der Repräsentation fragten die Schülerinnen und Schüler den Volksvertreter. Auch das Thema "Mietpreisbremse und bezahlbarer Wohnraum" wurde kontrovers diskutiert.

Wir bedanken uns bei Jan-Marco Luczak für die Einladung in den Deutschen Bundestag.