Schülerfirmen

Schülerfirmen bereichern unseren Schulalltag seit dem Jahr 2012. In Kooperation mit unserem Kooperationspartner "Junior-Projekt" entwicklen unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Oberstufenkurses "Studium und Beruf" eigene Geschäftsideen, die sie im Verlauf eines Schuljahres aktiv umsetzen. Auf spielerische Art und Weise erwerben sie unter realistischen Bedingungen wirtschaftliche und berufliche Kenntnisse, die sie auf das Leben nach der Schule vorbereiten sollen. "Entrepreneurship" und die Entwicklung von sozialen Kompetenzen stehen im Zentrum dieses pädagogischen Ansatzes.

Besondere Highlights in unserer Schülerfirmengeschichte sind die zweimalige Teilnahme an der "Internationalen Schülerfirmenmesse im FEZ" in Berlin, die viermalige Teilnahme am JUNIOR-Schülerfirmenlandeswettbewerb Berlin-Brandenburg sowie die zweimalige Teilnahme an der Lehrerfortbildung "Unternehmergeist in die Schulen" im Bundeswirtschaftsministerium. Hier präsentierten die Firmen jeweils ihre Geschäftsideen und führten anschließend eine Live-Unterrichtssequenz (Unternehmerbefragung) auf der Bühne vor. Im Herbst 2014 hatten wir darüber hinaus eine OECD-Delegation im Rahmen des Workshops "Promoting entrepreneural education in schools" zu Gast.

Über die einzelnen Schülerfirmen und deren Erfolge können Sie sich in den Untermenüs informieren:

Schuljahr 2016/17

Möbellira

LichtenRadler

Schuljahr 2015/16

Jute Tat

Unithoughts

Schuljahr 2014/15

Schülerfirma MercaLira

Schülerfirma SepiaPS

Schuljahr 2013/14

Schülerfirma MutZe

Schülerfirma Green Mobility Rent

Schuljahr 2012/13

Schülerfirma O.C.S. (organize, connect & smile)